TÖPFERN AN DER DREHSCHEIBE

Für Erwachsene

DB3A1294.jpg

ANFÄNGERKURS (3-4 PERSONEN)

Du möchtest das Drehen an der Töpferscheibe lernen? Im Anfängerkurs übst Du in drei Sitzungen á 2,5 Stunden, einfache, zylindrische Gefäße zu drehen: Vom Zentrieren des Tons über das Modellieren der Wände bis hin zum Feinschliff. Das Glasieren lernst Du beim vierten Termin. Die fertigen Arbeiten können zwei Wochen nach dem Glasieren abgeholt werden. 

Kursgebühr (für 11 Stunden): 220 Euro (inklusive Material-und Brenngebühr)

Termine: 

Dezember - ausgebucht - 

Drehen: Samstag + Sonntag 04./05.12. 2021, 10-13 Uhr 

Sonntag 12.12., 10-13 Uhr

Glasieren: Freitags in der offenen Werkstatt zwischen 12 und 21 Uhr, 2 Stunden, innerhalb eines Monats nach dem dritten Kurstermin

Bitte Maske und einen Impf- oder Genesungsnachweis oder negativen Corona-Schnelltest mitbringen.

Buchen: Schicke mir eine kurze Nachricht, dann bekommst Du eine Bestätigungsmail mit Deiner Reservierung und den Bezahldaten.

Wheel Throwing

WHEEL-THROWING INTERMEDIATE LEVEL (3-4 PERSONS)

If you want to deepen your experience at the wheel, this workshop is for you. In 3 sessions you learn how to throw and trim bowls, plates, vases or jars. 

Your pieces will be bisquefired afterwards. Glazing is not included but can be done independently during the Open Workshop hours on Friday (12-9 pm). 

November class (Saturdays & Sunday):

November 20th, 21st & 27th, 2-5 pm

Fee for 9 hours: 200 Euros, + 20 Euros material charge

Booking: Send me a short email to receive a confirmation and information about the payment.

Please bring a vaccination certificate or negative Covid test with you, and wear a mask. 

 

TÖPFERWORKSHOPS AUFBAUKERAMIK

Für Kinder und Erwachsene

mit Jutta Maier

DB3A1345.jpg

TÖPFER-WORKSHOP FÜR KINDER 

AB 5 JAHREN

In 2 Sitzungen mit drei bis sechs Kindern töpfern wir Schälchen, Tassen, Schmuckanhänger oder setzen eigene Ideen um (mindestens 3 Kinder).  

Beim ersten Termin lernt Ihr spielerisch, verschiedene Aufbautechniken wie die Wulst-, die Pinch- oder die Plattentechnik zu nutzen. Danach könnt Ihr Eure Werke mit Stempeln und Ausstechformen dekorieren: Zum Beispiel mit Eurem Namen, mit Tieren oder verschiedenen Mustern. In der zweiten Sitzung bemalt Ihr sie mit verschieden Farben (Engoben). Danach werden Eure Stücke von mir transparent glasiert und sind dann lebensmittelecht. Auch das Brennen Eurer Kunstwerke übernehmen wir. Ihr werdet benachrichtigt, wenn Ihr sie abholen könnt. 

Bitte mitbringen: Malkittel, Schürze oder altes T-Shirt, Trinkflasche mit Wasser, medizinische Maske

Termine:

Oktober

Samstag 16.10./23.10., 10.30 - 12.30 Uhr 

November

Samstag 20.11./27.11., 10.30 -12.30 Uhr - ausgebucht - 

Kosten pro Kurs:

60 Euro (plus 20 Euro Material- und Brenngebühr)

ab 2 Anmeldungen: 50 Euro pro Kind (plus 20 Euro Material- und Brenngebühr) 

Buchen: Schicke mir eine kurze Nachricht, dann bekommst Du eine Bestätigungsmail mit Deiner Reservierung und den Bezahldaten.

Bitte einen tagesaktuellen Coronatest oder ggfs. Impf- oder Genesenenzertifikat mitbringen.

DB3A1359.jpg

TÖPFERWORKSHOP FÜR ERWACHSENE (ANFÄNGER)

In zwei Sitzungen (insgesamt 5 Stunden) töpfern wir Schüsseln, Tassen, Schmuckanhänger, Seifenschalen, Dosen, Räucherstäbchenhalter oder setzen eigene Ideen um (mindestens 3, maximal 6 Personen).

Dazu nutzen wir in der ersten Sitzung (3 Std.) verschiedene Aufbautechniken wie die Pinch- und die Platten- oder die Wulsttechnik. Zur Dekoration verwenden wir Musterrollen, Stempel und Ausstechformen. 

In der zweiten Sitzung (2 Std.) bemalen wir die Werke mit farbigen Engoben. Danach bekommen sie eine transparente Glasur und sind dann lebensmittelecht. Das Brennen übernehmen wir, Ihr werdet benachrichtigt, sobald Eure Teile abgeholt werden können. 

Termine: (Achtung: 1. Sitzung dauert 3 statt 2 Std.)

Oktober

So 24.10., 10-13 Uhr + So 31.10., 11-13 Uhr

November - ausgebucht - 

 Sa 13.11., (11-14 Uhr) und So 21.11., 11-13 Uhr 

Kosten: 75 Euro (plus 35 Euro Brenn- und Materialgebühr)

Bitte einen tagesaktuellen Coronatest oder Impf- oder Genesenenzertifikat und medizinische Maske mitbringen.